Ein Sams zu Viel


Familientheater

Schauspiel von Paul Maar / Christian Schidlowsky

 

Passend zum Geburtstag von Herrn Taschenbier entdeckt das Sams einen versteckten Wunschpunkt hintern Ohr. Doch leider hat Herr Taschenbier taggleich einen Streit mit Frau Rotkohl. 

 

Und da passiert es: Er wünscht sich, dass Frau Rotkohl auch ein Sams bekommt, damit sie einmal merkt, wie das ist. Und schwupps taucht ein zweites Sams auf. Dass das ein Sams zuviel ist, und zu allerlei Chaos und Verwechslungen führt, ist in dieser turbulenten Geschichte unvermeidlich. 

 

Für Kinder ab 5 Jahre.

 

 

Premiere: 18.11.2018, Syker Theater 

Eine Kooperation mit dem Dezernat Tourismus, Kultur und Stadtmarketing der Stadt Syke

 

Zum Spielplan